über mich / o mnie

Domani sarà tardi per rimpiangere la realtà…

È meglio viverla, è meglio viverlaaaaaa

from the earth to the sky from vision to reality ................... 2012, Dubai

 Studium und Berufsausbildung

  • Ökonomische Oberschule in Kielce/Polen, Wirtschaftstechniker (www.kopernik.ekielce.com)

  • Pädagogische Hochschule in Kielce (jetzt: The Jan Kochanowski – University of Humanities and Sciences), Magister, Lehrgebiet: Technische Erziehung mit Polygraphieelementen (www.ujk.edu.pl)

  • Technische Universität Dresden, Fakultät Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaften, Magister Artium, Lehrgebiet: Deutsch als Fremdsprache / Romanistik (Italienisch) / Slawistik (Polnisch, Tschechisch) (www.tudresden.de)

  • Universität „La Sapienza“ in Rom, Italienische Sprach-/Kulturwissenschaft (www.uniroma1.it)
  • Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie, berufsbegleitende Fortbildung als Verwaltungsfachwirt (aktuell) (www.s-vwa.de)

 

Beruflicher Werdegang

Seit 10/2008
Sächsische Aufbaubank – Förderbank
Ziel 3 Operationelles Programm der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen – Polen und Sachsen – Tschechien 2007 – 2013
www.sab.sachsen.de, www.ziel3-cil3.eu, www.sn-pl.eu

07/2007 – 03/2009
WBS Training AG Dresden
Projektmanagerin “Developing English and German Language Course and Vocational Thematic Materials for Au Pairs” im Rahmen des EU-Programms Leonardo da Vinci
www.wbstraining.de, www.aupair-guide.net

08/2007 – 09/2008
DREBERIS GmbH, Unternehmensberatung
Projektmitarbeiterin im Länderbereich Polen
www.dreberis.com

09/2007 – 07/2008
Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Dresden
Integrationsfördernde Maßnahmen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus, herkunftssprachlicher Unterricht Polnisch (Dozententätigkeit)
www.sachsen-macht-schule.de, www.dresden.de/media/pdf/auslaender/Auslaenderbericht_2007.pdf

10/2007 – 04/2008
Sächsisches Umschulungs- und Fortbildungswerk Dresden e.V.
Bildungsmaßnahme “Funktionale Analphabeten – Deutschunterricht”(Dozententätigkeit)
www.sufw.de

09/2007 – 07/2008
63. Grundschule Johann Gottlieb-Naumann in Dresden
Leiterin der Arbeitsgemeinschaft “Italienisch”
www.susuh.de/63-Grundschule-Johann-Gottlieb-Naumann-Dresden

02/2006 – 07/2007
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Lehrerfortbildung für das Intensive Sprachenlernen Polnisch (Dozententätigkeit)

11/2003 – 02/2004
Ausländerrat in Dresden
Deutschunterricht für Asylbewerber und Flüchtlinge (Dozententätigkeit)
www.auslaenderrat.de

07/2001 – 04/2009
freiberufliche Übersetzerin/Dolmetscherin, z.B. bei Projekten der Stiftung Deutsches Hygiene-Museum (www.dhmd.de), bei Übersetzungs- und Dolmetschensbüro “Ariana” in Dresden; im Rahmen des Projekts “Euroregion Kompetenz Zentrum” bei der Stiftung Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal, PONTES – Agentur (www.pontes-pontes.de), bei Ländlichen Erwachsenbildung Sachsen e.V. (www.leb-sachsen.de)

Engagement

    • Mitgliedschaft bei MitOst e.V. – Verein für Sprach- und Kulturaustausch in Mittel-, Ost- und Südeuropa www.mitost.org
    • Mitgliedschaft bei der Gesellschaft für die deutsche Sprache e.V. www.gfds.de
    • Mitarbeit im Redaktionsteam der Mitarbeiterzeitschschrift der SAB

Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster,
das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet
und die Lebensauffassung weitet.
(F. Harris)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.